Herzlich willkommen

auf der Homepage des Vereins „Puls2000“

Es freut uns, dass Sie mehr über uns erfahren möchten.



Der Verein „Puls2000“ wurde am 20. August 2018 gegründet.

Mit der Installation eines neuen Leiters für die Pfarreien St. Ulrich und

St. Stefan sind die beiden Pfarreiräte aufgelöst worden. Auch die

gemeindeeigene Erwachsenenbildung „Ring 2000“ ist nicht mehr aktiv.

Dies hat eine Gruppe von Kirchbürgerinnen und Kirchberger bewogen

den neuen Verein zu gründen.

Es bestand das Bedürfnis etwas anstossen und bewegen zu müssen.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, durch kulturelle und gesellschaftliche

Anlässe zu einem aktiven und engagierten Pfarreileben und zur Pflege der Ökumene in der kirchlichen Gemeinschaft beizutragen

Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig.

Damit ist er prädestiniert, die Anliegen und Bedürfnisse von Mitgliedern der Kirchgemeinde nach innen und aussen zu vertreten.

Er möchte so zur Stärkung und Entfaltung der Gemeinschaft beitragen.


Der Präsident

David Blatter


Puls2000 - Statuten 2018

Hinweis:


Die Pfarreileitung und die Kirchenvorsteherschaft der katholischen Kirchgemeinde Kreuzlingen-

Emmishofen, haben sich mit dem Vorstand des Vereins PULS 2000 zu einer Aussprache getroffen.

Dabei wurde festgehalten, das Vergangene ruhen zu lassen und gemeinsam nach vorne zu schauen.


Unter dem Menü Diverses finden Sie den vollständigen Pressebericht vom 18. April 2019 unter 

dem Titel „DER OSTERFRIEDEN DER KATHOLIKEN“